Andere Behandlungsmethoden: Schröpfen, Moxibustion, Gua Sha

Um den Effekt einer Behandlung zu verstärken, kann neben der Akupunktur auch Schröpfen (cupping), Moxibustion oder Gua Sha angewendet werden.

Schröpfen ist eine Methode, die nicht nur in der Chinesischen Medizin, sondern auch in der Europäischen Heilkunde bereits seit Jahrhunderten eingesetzt wird. Gerade in Bereich der Schmerztherapie und bei der Behandlung von Verletzungen, aber auch bei Erkrankungen wie Asthma kann das Schröpfen verwendet werden.

Mit Moxibustion werden bestimmte Akupunkturpunkte oder Körperregionen gezielt gewärmt. Traditionell erfolgt dies durch das Verbrennen von getrocknetem Beifußkraut. Je nach Behandlungssituation kann jedoch auch geruchsneutrales und rauchfreies "smokeless moxa" verwendet werden.

Das Gua Sha ist eine Technik, bei der mit einem aus Stein, Horn oder Keramik bestehenden Werkzeug bestimmte Körperregionen stimuliert werden. Dies erzeugt einen entzündungshemmenden und Immunsystem stimulierenden Effekt. Mehr Details zur Technik und ihrer Wirkung finden Sie auf der website der bekannten Autorin Arya Nielsen.

© 2019 Tree of Life Akupunktur